Link zur Startseite

News Portal

Auch in der Krise nicht alleine

Zahlreiche Einrichtungen stehen den Steirerinnen und Steirern auch in herausfordernden Zeiten zur Verfügung:

Zahlreiche Servicestellen bieten Hilfe und Unterstützung in herausfordernden Zeiten. © Land Steiermark; bei Quellenangabe honorarfrei
Zahlreiche Servicestellen bieten Hilfe und Unterstützung in herausfordernden Zeiten.
© Land Steiermark; bei Quellenangabe honorarfrei

Graz (19. November 2020).- Mit dem zweiten Lockdown wird auch das öffentliche Leben in der Steiermark erneut stark eingeschränkt. Die steirische Landesverwaltung hat den Dienstbetrieb aus gegebenem Anlass in weiten Teilen auf Homeoffice umgestellt. Dennoch sind die jeweils zuständigen Dienststellen als kompetente Ansprechpartner weiterhin für die Anliegen der Bürgerinnen und Bürger da und uneingeschränkt telefonisch sowie via E-Mail erreichbar. Der Zutritt zu den Amtsgebäuden ist aktuell ausschließlich für unaufschiebbare Angelegenheiten und nur nach telefonischer Terminvereinbarung möglich.

Die derzeitige Situation wirft zudem für viele Menschen vermehrt Fragen, Anliegen und Unterstützungsbedarf in unterschiedlichen Bereichen auf. 

Externe Verknüpfung Die wichtigsten Servicehotlines und Anlaufstellen für die Steiermark finden Sie daher hier im Überblick.

Graz, am 19. November 2020

Für Rückfragen steht Ihnen als Verfasser bzw. Bearbeiter dieser Information:
Anna Schwaiberger unter Tel.: +43 (316) 877-5528, bzw. Mobil: +43 (676) 86665528 
 und Fax: +43 (316) 877-2294  oder E-Mail: anna.schwaiberger@stmk.gv.at 
zur Verfügung
A-8011 Graz - Hofgasse 16 - Datenschutz
War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).