Link zur Startseite

News Portal

Erweitertes Online-Klimaschutzbildungsangebot im Jänner

Abwechslung für’s Homeschooling

Klimawissen-Online Auftakt mit Bundespräsident Alexander Van der Bellen im Oktober 2020. Am Foto von links: LRin Ursula Lackner, Michael Krobath, Andrea Gössinger-Wieser. Am Bildschirm: Bundespräsident Alexander Van der Bellen © Land Steiermark / Streibl
Klimawissen-Online Auftakt mit Bundespräsident Alexander Van der Bellen im Oktober 2020. Am Foto von links: LRin Ursula Lackner, Michael Krobath, Andrea Gössinger-Wieser. Am Bildschirm: Bundespräsident Alexander Van der Bellen
© Land Steiermark / Streibl
10 Jahre Klimaschutzbildung im Februar 2020. Foto (von links): Michael Krobath (Umwelt-Bildungs-Zentrum Steiermark), Daniela Köck (beteiligung.st), Andrea Gössinger-Wieser (Klimaschutzkoordinatorin Steiermark), LRin Ursula Lackner, Karin Dullnig (Ecoversum), Friedrich Hofer (Klimabündnis Steiermark) © Land Steiermark / Purgstaller
10 Jahre Klimaschutzbildung im Februar 2020. Foto (von links): Michael Krobath (Umwelt-Bildungs-Zentrum Steiermark), Daniela Köck (beteiligung.st), Andrea Gössinger-Wieser (Klimaschutzkoordinatorin Steiermark), LRin Ursula Lackner, Karin Dullnig (Ecoversum), Friedrich Hofer (Klimabündnis Steiermark)
© Land Steiermark / Purgstaller
LRin Ursula Lackner © Wolfgang Spekner
LRin Ursula Lackner
© Wolfgang Spekner

Bereits mit Beginn dieses Schuljahres verstärkte das Land Steiermark sein breites Klimaschutzbildungsangebot, das per Livestream direkt in die steirischen Schulklassen gelangt. Um trotz Einschränkungen und Homeschooling das Beste für die Schülerinnen und Schüler zu bieten, wurde das Angebot direkt im Anschluss an die Weihnachtsferien nochmals ausgebaut.

Klimaschutzbildung ist seit mehr als zehn Jahren eine wichtige Säule des Klimaschutzplanes bzw. der Klimaschutzstrategie des Landes. Das stetig ausgebaute und kontinuierlich verstärkte Angebot zu den Themen Energie und Klimaschutz zählt mittlerweile zu den Vorzeigebeispielen im Österreichvergleich.

„Der Klimawandel ist in der Steiermark angekommen und stellt uns vor große Herausforderungen. Um sein Fortschreiten und die Folgen abzumildern, müssen wir die CO2-Emissionen drastisch senken und auf erneuerbare Energien umsteigen", erklärt Ursula Lackner, Landesrätin für Klimaschutz und Umwelt. Für sie ist klar, dass gerade die Schülerinnen und Schüler wichtige Partnerinnen und Partner im Kampf gegen die Klimakrise sind: „Gute Klimapolitik muss für ALLE einen Punkt zum Andocken bieten und ihnen das Wissen vermitteln, wie sie ihren Beitrag zum Klimaschutz leisten können. Viele junge Menschen sind hier besonders engagiert. Deswegen ist mir das Angebot zur Klimaschutzbildung so wichtig! Mit dem Online-Angebot gelingt es uns, trotz der Corona-Einschränkungen unseren Schülerinnen und Schülern spannende Themen und GesprächspartnerInnen zu bieten".

In Zusammenarbeit der Klima- und Energieinitiative „Ich tu´s" des Landes Steiermark mit dem Umweltbildungszentrum wurde nun ein erweitertes Programm auf die Beine gestellt, um den Schülerinnen und Schülern gerade während des Homeschoolings andere Lernformate und Abwechslung zu bieten.

Die Termine im Jänner 2021 im Überblick:

13.1.2021 Mag.a Verena Kassar

Ressourcenschonung als Lebenskonzept - warum Zero Waste erst der Anfang war

14.1.2021 Dr.in Raya Muttarak

Human migration in the face of global climate change

15.1.2021 Assoz. Prof. DI Dr. Hans-Peter Hutter

Klimakrise und Gesundheit

19.1.2021 Dr. Harald Sterly Wirklich vom Wende verweht? 7 Dinge, die man über Klimawandel und Migration wissen sollte
22.1.2021 Ing. Thomas Rath Mikromobilität - Nachhaltigkeit in Design und lokaler Produktion
27.1.2021 Roland Fink E-Commerce und klimaneutral? Wie soll das gehen?

Die gesamte Broschüre inklusive Hintergrundinformationen und detaillierten Beschreibungen steht auf der Webseite Externe Verknüpfung www.ich-tus.at zum Download zur Verfügung.

Für Rückfragen steht Ihnen als Verfasser bzw. Bearbeiter dieser Information
Christoph Purgstaller unter Tel.: +43 (316) 877-2262, bzw. Mobil: +43 (676) 86662262 
oder E-Mail: christoph.purgstaller@stmk.gv.at 
zur Verfügung
Büro Landesrätin Ursula Lackner - Landhaus, Herrengasse 16 - Externe Verknüpfung Datenschutz