Fritz Oswald GmbH erhielt steirisches Landeswappen

LH Schützenhöfer zeichnete steirischen Familienbetrieb aus

Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer gratulierte Geschäftsführer Günter Oswald und seiner Familie zur Überreichung des steirischen Landeswappens. 
Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer gratulierte Geschäftsführer Günter Oswald und seiner Familie zur Überreichung des steirischen Landeswappens.
Mit der Fritz Oswald GmbH zeichnete Schützenhöfer einen erfolgreichen südsteirischen Familienbetrieb aus. © Land Steiermark/Foto Purkart; bei Quellenangabe honorarfrei
Mit der Fritz Oswald GmbH zeichnete Schützenhöfer einen erfolgreichen südsteirischen Familienbetrieb aus.© Land Steiermark/Foto Purkart; bei Quellenangabe honorarfrei

Graz/Gleinstätten (22. September 2021).- Dem südsteirischen Obsthandelsunternehmen Fritz Oswald GmbH überreichte Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer gestern Abend (21.9.2021) in Gleinstätten das steirische Landeswappen. Zur feierlichen Überreichung konnte Geschäftsführer Günter Oswald neben dem steirischen Landeshauptmann auch Bürgermeisterin Elke Halbwirth, WKO-Spartenobmann Gerhard Wohlmuth und Regionalstellenobmann-Stellvertreter Dietmar Helmut Schweiggl begrüßen.

„Die Fritz Oswald GmbH ist seit fast sechs Jahrzehnten überaus erfolgreich auf den Handel mit frischem und tiefgekühlten Obst spezialisiert. Das Unternehmen ist mittlerweile für über 500 regionale Erzeuger von Obst und Gemüse ein wichtiger und zuverlässiger Partner und hat sich zu einem Marktführer in seiner Branche entwickelt. Derzeit beschäftigt die Fritz Oswald GmbH rund 80 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die mit ihrem Engagement das hohe Qualitätsniveau sicherstellen", so Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer, der Geschäftsführer Günter Oswald herzlich zur Überreichung des Landeswappens gratulierte.

Das Unternehmen besteht seit 1946 in der Süd- bzw. später auch in der Oststeiermark. Mit dem Kauf des Obstlagers Prebensdorf im Jahr 1982 erwarb man einen Standort mitten im wichtigsten Obstanbaugebiet Österreichs. In weiterer Folge konnte die Fritz Oswald GmbH das Sortiment weiter ausbauen und den Angebotsumfang mit Tiefkühlprodukten erweitern, was zu einer Ausdehnung des Geschäftsbereiches nach Osteuropa führte. Der Fokus liegt jedoch auf der Vermarktung des steirischen Apfels, wobei man auch stets versucht, durch die Entwicklung und Vermarktung neuer Produkte am Puls der Zeit zu bleiben.

Graz/Gleinstätten, am 22. September 2021

Für Medienrückfragen steht Ihnen als Verfasser bzw. Bearbeiter dieser Information:
Anna Schwaiberger unter Tel.: +43 (316) 877-5528, bzw. Mobil: +43 (676) 86665528 
 und Fax: +43 (316) 877-2294  oder E-Mail: anna.schwaiberger@stmk.gv.at 
zur Verfügung
A-8011 Graz - Hofgasse 16 - Datenschutz
War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).