Großes Ehrenzeichen des Landes Steiermark an Roland Tscheppe verliehen

LH Hermann Schützenhöfer ehrte südsteirischen Weinbau-Pionier mit hoher Landesauszeichnung

Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer, Waltraud Tscheppe, Roland Tscheppe und Landeshauptmann-Stellvertreter Anton Lang (v.l.)
Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer, Waltraud Tscheppe, Roland Tscheppe und Landeshauptmann-Stellvertreter Anton Lang (v.l.)
LH Hermann Schützenhöfer gratulierte Roland Tscheppe zum Großen Ehrenzeichen des Landes Steiermark
LH Hermann Schützenhöfer gratulierte Roland Tscheppe zum Großen Ehrenzeichen des Landes Steiermark© Land Steiermark/Binder; bei Quellenangabe honorarfrei

Graz, am 27. April 2022.- In der Grazer Burg zeichnete Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer gemeinsam mit Landeshauptmann-Stellvertreter Anton Lang heute Nachmittag (27.4.2022) den steirischen Weinbauern Roland Tscheppe mit dem Großen Ehrenzeichen des Landes Steiermark aus. Die Landesauszeichnung nahm der Südsteirer im Beisein seiner Ehefrau Waltraud Tscheppe sowie weiteren Familienmitgliedern entgegen.

Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer unterstrich in seiner Laudatio: „Seit Abschluss seines Studiums ist Roland Tscheppe im südsteirischen Familienunternehmen ‚Weingut Eduard Tscheppe' tätig und führt dieses nun seit vielen Jahren äußerst erfolgreich. Sein Engagement galt seit jeher der zunehmenden Verbreitung und Bekanntmachung des steirischen Weines. Dafür setzte er sich nicht nur als Präsident des Österreichischen Weininstituts ein, sondern auch im Rahmen zahlreicher Sponsoring-Aktivitäten und PR-Aktionen sowie durch seinen tatkräftigen Einsatz anlässlich der Landesausstellung ‚Weinkultur′ und durch seine Teilnahme an den wichtigsten österreichischen internationalen Publikums- und Fachmessen. Ich bedanke mich bei Roland Tscheppe für die geleistete Vorbildwirkung und die Pionierarbeit für alle steirischen Weinbaubetriebe, die großartige Repräsentation der Genuss Region Steiermark und gratuliere sehr herzlich zur Verleihung des Großen Ehrenzeichen des Landes Steiermark.″ 

Nach Abschluss des Studiums der Gärungstechnik an der Hochschule für Bodenkultur unternahm Roland Tscheppe Studienreisen in die weltweit bedeutendsten Weinbaugebiete, bevor er das väterliche Weingut im südsteirischen Leutschach übernahm. Als Mitglied des Weinbauvereins Leutschach, als Gremialvorsteher des Weinhandelsgremiums Steiermark sowie des Bundesgremiums Weinhandel Wien und durch umfassende Sponsoring-Aktivitäten setzt sich Roland Tscheppe seit vielen Jahrzehnten für die Bekanntmachung und die internationale Vermarktung steirischen Weines ein. 

Graz, am 27. April 2022

Für Medienrückfragen steht Ihnen als Verfasser bzw. Bearbeiter dieser Information:
Anna Schwaiberger unter Tel.: +43 (316) 877-5528, bzw. Mobil: +43 (676) 86665528 
 und Fax: +43 (316) 877-2294  oder E-Mail: anna.schwaiberger@stmk.gv.at 
zur Verfügung
A-8011 Graz - Hofgasse 16 - Datenschutz
War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).