AUSSCHREIBUNG: Wissenschaftliche Geschäftsführung (m/w/d) und Kaufmännische Geschäftsführung (m/w/d) des Universalmuseum Joanneum

Das  Universalmuseum Joanneum wurde 1811 als erstes öffentliches Museum Österreichs gegründet und präsentiert ein breites Spektrum an Geschichte, Kunst, Kultur und Naturwissenschaft. Es ist die wichtigste wissenschaftlich-kulturelle Institution der Steiermark. Heute umfassen die 21 Sammlungen rund 4,9 Millionen Objekte, die in 19 Museen an 14 architektonisch wertvollen Museumsstandorten ausgestellt sind und jährlich von mehr als einer halben Million Gästen aus dem In- und Ausland besucht werden.

Die gemeinnützige Universalmuseum Joanneum GmbH mit Sitz in Graz befindet sich zu 100% im Eigentum des Landes Steiermark und hat rund 500 Beschäftigte. Sie wird von einer wissenschaftlichen und einer kaufmännischen Geschäftsführung geleitet, deren Positionen von der Generalversammlung der Universalmuseum Joanneum GmbH gemäß Stellungsbesetzungsgesetz für die Wirkungsperiode von fünf Jahren ab 1. Jänner 2023 zur Ausschreibung gelangen.

Wir suchen charismatische, souveräne, der Kunst verpflichtete Führungspersönlichkeiten. Fachliche Exzellenz und fundierte Expertise nennen Sie Ihr Eigen, internationale Kontakte, diplomatisches Geschick und soziale Kompetenz bringen Sie mit. Die wissenschaftliche Geschäftsführung und die kaufmännische Geschäftsführung werden gemeinsam ein Kulturmarketingkonzept erstellen und mit dem Ziel implementieren, die Sammlungen und die damit verbundenen Bildungsinhalte den Besucherinnen und Besuchern näher zu bringen, die Vermittlungsmethoden zu modernisieren und die zahlreichen Standorte noch attraktiver zu gestalten. Die hohe Zufriedenheit der Gäste soll weiter gesteigert und die gegenseitig bereichernde Austauschbeziehung zwischen dem umfangreichen Kulturangebot und dem Museumspublikum aufgebaut und dynamisch entwickelt werden.

 WISSENSCHAFTLICHE GESCHÄFTSFÜHRUNG
 (m/w/d)
 KAUFMÄNNISCHE GESCHÄFTSFÜHRUNG
 (m/w/d)

 Aufgaben:

  • Führung des wissenschaftlichen Bereiches mit fachlicher Zuständigkeit für die Museumsabteilungen und deren umfangreichen Sammlungen
  • Erstellung eines dynamischen, zukunftsorientierten Museums-, Ausstellungs- und Bildungsprogrammes mit besonderem Fokus auf Modernisierung und Weiterentwicklung der Museumspositionierung im In- und Ausland
  • Vertretung der Gesellschaft im Geschäftsverkehr und in der Öffentlichkeitsarbeit
  • Leitung organisatorischer Angelegenheiten in Gesamtverantwortung mit kaufmännischer Geschäftsführung
 Profil:

  • ein hohes Maß an Management-, Kontakt- und Kommunikationskompetenz sowie an Initiativkraft
  • Engagement, Teamorientierung und Motivationsfähigkeit
  • ein nachweislich mit Erfolg abgeschlossenes Master-/Magisterstudium im Bereich Geistes- oder Kulturwissenschaften an einer Universität
  • mehrjährige Tätigkeit in einer Leitungsfunktion in einem renommierten Museum bzw. in einer gleichbedeutenden, hochrangigen kulturellen oder wissenschaftlichen Institution
  • umfassendes Know-how in der Museologie
  • ausgewiesenes Expertentum in der zeitgemäßen und innovativen Kunstpräsentation sowie Konzeption, Organisation und Durchführung von Ausstellungen sowie Kunst- und Kulturvermittlung, Marketing und Veranstaltungswesen
  • hervorragende Vernetzung im Kunst- und Kulturbereich
  • exzellente Kenntnisse der regionalen, österreichischen und internationalen Museumsszene
  • Erfahrungen in der Verwaltung öffentlicher Subventionen sowie in der Akquisition von Drittmitteln und Sponsoren
  • profunde Deutsch- und Englischkenntnisse, weitere Fremdsprachen von Vorteil

 

 Aufgaben:

  • Führung des kaufmännischen Bereiches mit fachlicher Zuständigkeit für die Finanzen, das Rechnungswesen und das Controlling
  • Mitarbeiterführung, Personalverwaltung und -entwicklung
  • Aufsicht über den Rechtsbereich
  • Vertretung der Gesellschaft im Geschäftsverkehr und in der Öffentlichkeitsarbeit
  • Leitung organisatorischer Angelegenheiten in Gesamtverantwortung mit wissenschaftlicher Geschäftsführung

 Profil:

  • ein hohes Maß an Management-, Kontakt- und Kommunikationskompetenz und Begeisterungsfähigkeit
  • Engangement, Teamorientierung und Kunstsinn
  • ein nachweislich mit Erfolg abgeschlossenes Master-/Magisterstudium im Bereich der Betriebswirtschaft oder Kulturmangement an einer Universität
  • mehrjährige wirtschaftliche Führung einer angesehenen kulturellen oder wissenschaftlichen Institution vergleichbarer Größenordnung
  • tiefgreifende Kenntnisse der einschlägigen Rechtsvorschriften, insbesondere des Unternehmensrechts, Rechnungswesens, Steuer-, Arbeits- und Sozialrechts
  • Erfahrungen in Marketing, im Veranstaltungswesen sowie in der Verwaltung öffentlicher Subventionen und in der Akquisition von Drittmitteln und Sponsoren
  • profunde Deutsch- und Englischkenntnisse, weitere Fremdsprachen von Vorteil
  • (Zusatz)-Ausbildung im Bereich der Rechtswissenschaften












Wir hoffen auf Ihr Interesse an diesen in der europäischen Museumswelt wahrlich einmaligen und herausragenden Positionen und laden Sie ein, Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen, welche die geforderten Qualifikationen darlegen und für die Position einer wissenschaftlichen Geschäftsführung auch ein detailliertes Konzept für die Weiterentwicklung des Universalmuseums Joanneum enthalten müssen, bis spätestens 31. August 2022 per E-Mail an cv@granat-es.com an die von uns beauftragte Personalberatung GRANAT EXECUTIVE SEARCH, z. Hd. Mag. Alexander Granat, Brigittenauer Lände 156-158/2/49, 1200 Wien zu richten. Damit erklären Sie Ihre Bereitschaft, im Rahmen eines mehrstufigen Hearings weitere Auskünfte zu erteilen, wobei ein Reisekostenersatz ausgeschlossen ist. Sämtliche Bewerbungen werden selbstverständlich streng vertraulich behandelt. Diese verantwortungsvollen Geschäftsführungsstellen sind mit einem marktkonformen Gehalt ausgestattet. Um den Anteil von Frauen in Führungspositionen zu erhöhen, werden diese überaus nachdrücklich zur Bewerbung eingeladen.

 Ausschreibung zum Download (.pdf) >>

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).