Josef Schrammel als künftiger kaufmännischer Geschäftsführer der Universalmuseum Joanneum GmbH vorgestellt

Michael Lehofer, Marko Mele, LH Christopher Drexler und Josef Schrammel (v.l.).
Michael Lehofer, Marko Mele, LH Christopher Drexler und Josef Schrammel (v.l.).© LandSteiermark/Binder, bei Quellenangabe honorarfrei
Marko Mele, LH Christopher Drexler und Josef Schrammel (v.l.).
Marko Mele, LH Christopher Drexler und Josef Schrammel (v.l.).© LandSteiermark/Binder, bei Quellenangabe honorarfrei

Graz (9. März 2023).- Landeshauptmann Christopher Drexler hat heute (9.3.2023) gemeinsam mit Aufsichtsratsvorsitzenden Michael Lehofer und Marko Mele, dem wissenschaftlichen Direktor des Universalmuseums Joanneum, Josef Schrammel als künftigen kaufmännischen Geschäftsführer der Universalmuseum Joanneum GmbH präsentiert.

Der Auswahlprozess:
Das Land Steiermark hat im Juni 2022 die Ausschreibungen für die wissenschaftliche sowie die kaufmännische Geschäftsführung der gemeinnützigen Universalmuseum Joanneum GmbH für die Wirkungsperiode von fünf Jahren ab dem 1. Jänner 2023 veröffentlicht. Dies wurde gemäß Stellenbesetzungsgesetz notwendig, da die Verträge der damaligen Geschäftsführung des Universalmuseums Joanneum mit Ende 2022 ausgelaufen sind. Nach einem ausführlichen Auswahl- und Hearingprozess hat eine hochkarätig besetzte Hearingkommission dem Eigentümervertreter, Landeshauptmann Christopher Drexler, die Empfehlung unterbreitet, Marko Mele als wissenschaftlichen Geschäftsführer der Universalmuseum Joanneum GmbH zu bestellen. Da sie hinsichtlich der Bestellung der kaufmännischen Geschäftsführung zu keiner Empfehlung kommen konnte, hat die Findungskommission zudem den Vorschlag unterbreitet, diese Stelle neu auszuschreiben. 

Gemäß dem anzuwendenden Stellenbesetzungsgesetz wurde die kaufmännische Geschäftsführung der Universalmuseum Joanneum GmbH neuerlich öffentlich ausgeschrieben. Die Bewerbungsfrist endete am 31. Dezember 2022. Michael Lehofer, Vorsitzenden der Hearing-Kommission: „Bei der Ausschreibung der kaufmännischen Geschäftsführung des Universalmuseum Joanneum sind bei der Wiener Personalberatung ,Granat Executive Search´ Bewerbungen von sieben Frauen und 21 Männern eingegangen. Mit 22 BewerberInnen führte die Personalberatung Interviews und lud davon neun Personen zu den Hearings ein. Die Hearings wurden am 22. und 23. Jänner 2023 von der für das Auswahlverfahren zuständigen Hearing-Kommission durchgeführt, eine Bewerberin hat ihre Bewerbung allerdings noch vor dem Hearingtermin zurückgezogen. Die Hearing-Kommission hat dann einstimmig einen ungereihten Dreiervorschlag an das Land weitergeleitet, mit der Empfehlung mit einem weiteren Personalberatungsunternehmen in einer zweiten Phase vertiefende Interviews durchzuführen. Diesem Vorschlag wurde Folge geleistet und die Hill Woltron Management Partner GmbH hat Josef Schrammel als den bestgeeignetsten Kandidaten vorgeschlagen.”

Zur Person:
Der Oststeirer Mag. Josef Schrammel (geboren am 23.01.1968 in Fürstenfeld) hat in Graz BWL studiert und ist fast 30 Jahre im Bankensektor tätig gewesen. Zuletzt war er in der Geschäftsleitung im RLB Steiermark AG Konzern.

Statements:
Landeshauptmann Christopher Drexler: „Der Prozess, der uns zu einer neuen gesamthaften Geschäftsführung des Universalmuseums Joanneum führt, ist nun abgeschlossen. Ich bin froh, dass wir jetzt eine komplette Geschäftsführung haben, die mir ein gutes Gefühl für das Universalmuseum Joanneum gibt. Wir haben die Ausschreibung zur kaufmännischen Geschäftsführung auf Empfehlung der Hearing-Kommission bis Anfang des Jahres wiederholt. Die Kommission hat aus neun KandidatInnen, die zum Hearing eingeladen worden sind, einen ungereihten Dreiervorschlag einstimmig beschlossen. Nachdem ich persönliche Gespräche mit den Kandidaten geführt habe, wurde in einem zweiten Schritt des Auswahlverfahrens ein weiteres Personalberatungsunternehmen beauftragt, mit diesen drei Kandidaten vertiefende Interviews durchzuführen. Die Ergebnisse dieses Verfahrens sind mir gestern übermittelt worden und haben eine klare Reihung ergeben, die für Josef Schrammel gesprochen hat. Er ist ein ausgewiesener Finanzexperte, der fast 30 Jahre im Bankensektor tätig war, nun die Geschäftsführung ergänzen und neben Marko Mele dafür stehen wird, das Universalmuseum Joanneum in eine gute Zukunft zu führen.”

Josef Schrammel, künftiger kaufmännischer Geschäftsführer der Universalmuseum Joanneum GmbH: „Ich werde meine neue Aufgabe ab 1. April mit großer Freude und großer Demut angehen. Mit großer Freude, weil ich meine beiden Leidenschaften – Kunst und Kultur sowie kaufmännische Führung und Leitung – in dieser Funktion verbinden kann und mit großer Demut, weil ich mir der großen Verantwortung bewusst bin, den Auftrag von Erzherzog Johann weiterzuführen. Der Auftrag lautet: Die steirischen Schätze aus Kunst und Kultur zu erforschen, bewahren und allen Steirerinnen und Steirern zugänglich zu machen sowie die geistige und technologische Entwicklung in der Steiermark zu fördern. Ich brenne für diese Aufgabe und freue mich, mit dem wissenschaftlichen Geschäftsführer Marko Mele das UMJ zu vertreten. Mein Credo lautet: Im Team tätig sein. Mele bringt die Ideen und Innovationen ein und meine Aufgabe wird es sein, diese in Einklang mit dem finanziellen Rahmen zu bringen und so die positive Entwicklung dieser Vielfalt des UMJ zu sichern.”

Marko Mele, wissenschaftlicher Direktor der Universalmuseum Joanneum GmbH: „Seit 1. Jänner 2023 darf ich als wissenschaftlicher Direktor die Belange des Universalmuseums Joanneum verantworten. Dies tue ich seither mit großem Tatendrang, jedoch fehlte mir bis heute mein Gegenüber in der Geschäftsführung. Ich freue mich sehr, dass das Auswahlverfahren abgeschlossen ist und wir nun gemeinsam – Josef Schrammel und ich – die Ziele für die kommenden fünf Jahre setzen können. Ich bin mir sicher, dass er eine frische, unternehmerische Sichtweise in das Joanneum einbringen wird, ganz im Sinne der Innovation, die mir ebenfalls sehr wichtig ist und die ich sehr begrüße.”

Hearing-Kommision:
Die Hearing-Kommission setzt sich zusammen aus Michael Lehofer (Ärztlicher Direktor des LKH Graz II, Vorsitzender des Aufsichtsrats der Universalmuseum Joanneum GmbH), Klaus Zausinger (Mitglied des Aufsichtsrats der Universalmuseum Joanneum GmbH), Stella Rollig (Generaldirektorin und Wissenschaftliche Geschäftsführerin Belvedere), Katharina Epprecht (Direktorin und Mitglied der Geschäftsleitung des Museum zu Allerheiligen Schaffhausen), Paul Frey (Kaufmännischer Direktor des Kunsthistorischen Museum Wien), Petra Gregorits (Selbständige Marketingberaterin, Mitglied des Aufsichtsrats der Universalmuseum Joanneum GmbH), Sabine Schulze-Bauer (Gleichbehandlungsbeauftragte des Landes Steiermark), Alexander Granat (Personalberater, Granat Executive Search), Elgrid Messner (Stellvertreterin des  Präsidenten des Kuratoriums des Universalmuseums Joanneum) sowie dem Präsidenten des Kuratoriums des Universalmuseums Joanneum Landeshauptmann a.D. Hermann Schützenhöfer.

Grazt, 9. März 2023

Für Medienrückfragen steht Ihnen als Verfasser bzw. Bearbeiter dieser Information:
Thomas Bauer unter Tel.: +43 (316) 877-5854, bzw. Mobil: +43 (676) 86665854 
 und Fax: +43 (316) 877-2294  oder E-Mail: thomas.bauer@stmk.gv.at 
zur Verfügung
A-8011 Graz - Hofgasse 16 - Datenschutz
War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).