Hochrangige polnische Delegation zu Gast in der Steiermark

Graz (22. September 2022). Eine hochrangige polnische Delegation unter Führung vom Abgeordneten zum Sejm, Marek Suski, war von 22. bis 23. September zu Gast in der Steiermark. Landesrat Werner Amon empfing die Gäste aus Polen am Donnerstag im Weißen Saal und lud danach zu einem gemeinsamen Arbeitsessen in die Orangerie.

Teil der Delegation waren auch Vertreter:innen aus den Branchen Erneuerbare Energie, Luftfahrt und Grenzschutz, die sich mit steirischen Expert:innen rege austauschen konnten. Der zweitägige Aufenthalt bot auch die Gelegenheit, heimische Leitbetriebe und Forschungseinrichtungen zu besuchen.

Für 2023 ist bereits eine Fortsetzung geplant: Um die Erneuerung der steirisch-polnischen Partnerschaften zu forcieren, soll eine steirische Delegation nach Polen reisen. Insgesamt unterhält das Land Steiermark mit Polen sechs regionale Partnerschaften.

Gleich sechs Regionalpartnerschaften innerhalb eines Landes zu haben, ist für die Steiermark "Rekord" - ein Rekord, der nicht zuletzt auf die langjährigen guten Beziehungen mit jeder einzelnen Region und das Vertrauensverhältnis, das in Bereichen von Wirtschaft bis Kultur freundschaftlich gelebt wird, zurückzuführen ist. Honorarkonsul Manfred Kainz fungiert dabei seit Jahren mit großem Engagement als wesentlicher Motor für die steirisch-polnischen Beziehungen.

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).